Vernissage der Wolfgang Welt-Ausstellung @ Heinrich-Heine-Institut, Düsseldorf [8. September]

Vernissage der Wolfgang Welt-Ausstellung


155
08.
September
18:00 - 21:00

 Facebook-Veranstaltungen
Heinrich-Heine-Institut
Bilker Str. 12-14, 40213 Düsseldorf, Germany
«Aber ich schrieb mich verrückt»
Die Wolfgang Welt-Ausstellung

Dauer der Sonderausstellung: 8. September — 18. November 2018

Als Wolfgang Welt (1952-2016) Mitte der 70er Jahre Hermann Hesses „Steppenwolf“ liest, steht sein Entschluss fest: er will Schriftsteller werden – unbedingt. Doch worüber schreiben? Über das eigene Leben, und zwar radikal subjektiv. Bevor Welt, dessen Nachlass im Heinrich-Heine-Institut aufbewahrt wird, dieses Vorhaben in die Tat umsetzt, sammelt er erst einmal Erzählstoff. Auf ein abgebrochenes Lehramtsstudium folgen Jobs als Bierfahrer, Klempnergehilfe und Schallplattenverkäufer. 1979 beginnt der gebürtige Bochumer zu schreiben: Musik- und Literaturkritiken, Porträts und Stories, die für Furore sorgen. Parallel arbeitet er ab 1982 als Nachtportier. Das rastlose Leben als Musikjournalist steht ebenso im Mittelpunkt seiner Romane wie die Erkrankung an einer schizophrenen Psychose. 2006, zuvor erscheinen „Peggy Sue“ (1986) und „Der Tick“ (2001), erreicht Welt sein „Lebensziel“: Suhrkamp veröffentlicht die Werksammlung „Buddy Holly auf der Wilhelmshöhe" – Willi Winkler erklärt ihn zum „größten Erzähler des Ruhrgebiets“. „Doris hilft“ (2009), „Fischsuppe" (2014) und das Fragment „Die Pannschüppe“ (2017) komplettieren das Werk dieses einzigartigen Schriftstellers. Peter Handke, einer seiner Förderer, sieht in Wolfgang Welts lakonisch-lässiger Prosa „eine grundandere Art von Geschichtsschreibung".

Die Ausstellung lädt dazu ein, den Schriftsteller und Journalisten Wolfgang Welt kennenzulernen, zugleich bietet sie Fans und Experten anhand von zahlreichen noch nie öffentlich gezeigten Materialien aus dem Nachlass sowie aus privaten Sammlungen neue Einblicke.

Begrüßung durch die Direktorin des Heinrich-Heine-Instituts Dr. Sabine Brenner-Wilczek
Einführung in die Ausstellung: Jan von Holtum und Martin Willems
Podiumsgespräch mit Frank Witzel (Deutscher Buchpreisträger 2015)
Musikalische Begleitung: Der Butterwegge

Anschließender Empfang mit Currywurst (Die «Echte» von Bratwursthaus Dönninghaus, Bochum) und Pils

Foto: Wolfgang Welt 1982 (© Andreas Böttcher)

#schriebmichverrückt
#wolfgangwelt
Diskussion
image
Nur registrierte Benutzer können Kommentare hinterlassen.
Registrieren Sie sich schnell oder autorisieren Sie sich.

Das am meisten erwartete Veranstaltungen in Düsseldorf :

Awakenings & Time Warp present Connect
Awakenings & Time Warp present Connect
Messe Düsseldorf GmbH
Sushi Festival Düsseldorf
Sushi Festival Düsseldorf
Boui Boui Bilk
Die Toten Hosen // Düsseldorf // Esprit Arena
Die Toten Hosen // Düsseldorf // Esprit Arena
MERKUR SPIEL-ARENA
Fundsachenversteigerung
Fundsachenversteigerung
Düsseldorf Airport
BigCityBeats WORLD CLUB DOME - Winter Edition 2018
BigCityBeats WORLD CLUB DOME - Winter Edition 2018
MERKUR SPIEL-ARENA
Die Toten Hosen // Düsseldorf // Esprit Arena // Zusatzkonzert
Die Toten Hosen // Düsseldorf // Esprit Arena // Zusatzkonzert
MERKUR SPIEL-ARENA
Reggaeton Winterworld - Festival 2018
Reggaeton Winterworld - Festival 2018
ISS DOME
Fortuna Düsseldorf - Borussia Dortmund
Fortuna Düsseldorf - Borussia Dortmund
MERKUR SPIEL-ARENA
Fortuna Düsseldorf - FC Schalke 04
Fortuna Düsseldorf - FC Schalke 04
MERKUR SPIEL-ARENA
Sunday up market / Düsseldorf
Sunday up market / Düsseldorf
Boui Boui Bilk
Die populärsten Veranstaltungen in Deinem News Feed!